SCHNEE, SOOO VIEL SCHNEE

DER JAHRHUNDERT-WINTER 2019.

So viel Schnee gab es schon lange nicht mehr. Meterhohe Schneewände türmten sich wie Schutzmauern um die Häuser in den österreichischen Alpen auf. Teilweise war kaum mehr der Dachgiebel zu sehen. Was über die Medien als „Katastrophe“ verbreitet wurde, war für viele Einheimische einfach nur „Winter wie früher“. Wir haben bei einigen unserer österreichischen Kunden nachgefragt, wie sie den Winter erlebt haben. Ihr Fazit, „schee wars“:

„Ein schneereicher Bilderbuchwinter mit rundum glücklichen Gästen – da ist es leicht, besondere Momente in einer einzigartigen Atmosphäre zu schaffen.“
Barbara Winkler, Inhaberin Hotel Kaiser & Kaiserlodge in Scheffau
Schnee im Hotel Kaiser in Tirol (Video)

„Der Winter 2019 verwöhnt uns mit Schnee in Hülle und Fülle. Es ist eine Freude diese Pracht mit den Gästen zu teilen. Einmal mehr wurden wir davon überzeugt, welch Glücksgefühl eine unberührte Winterlandschaft im Menschen bewirken kann. Entspannung pur für die Gesundheit.“
Gisela Holleis, Inhaberin Hotel Salzburgerhof Zell am See
Schnee im Hotel Salzburgerhof (Bilder)

Auch wenn der Winter 2019 einige Strapazen mit sich brachte, ob für Menschen, Gebäude oder auf den Straßen, wir freuen uns, dass es für die Wintersportler nur beste Bedingungen gab. Schnee soweit das Auge reicht! Und jetzt kann dann aber auch gerne der Frühling kommen 🙂

 

 




Kommentar schreiben